Fanfictionfreitag: Raus aus meinem Kopf!

Frühling, eindeutig. Die Plot-Tribbles überall in der Galaxie werden übermütig und vermehren sich, und ich möchte manchmal nur mehr schreien: ihr seid durchgeknallt, schleicht euch gefälligst raus aus meinem Kopf!

Gestern haben wir begonnen, nochmal Deep Space Nine zu schauen, und völlig unvermittelt hat mich das Schlimmste von allen ganz hinterlistig aus dem Hinterhalt überfallen:

Angenommen, Garak wäre ein Mitglied des Außenteams in der Folge mit Temporalen Turbulenzen und Tribbles gewesen. Angenommen, Garak würde irgendwie auf der alten Enterprise stecken bleiben und müsste ständig Captain Kirks melodramatisch massakrierte Hemden flicken…

Ja, ich geb’s zu, das ist durchgeknallt, aber irgendwie zu durchgeknallt um es nicht mit der Welt zu teilen. Aber ernsthaft jetzt, wer Garak lesen möchte, sollte tinsnips Werke lesen – die sind nicht ganz so durchgeknallt, aber dafür umso besser.

😉

2 thoughts on “Fanfictionfreitag: Raus aus meinem Kopf!

  1. Zugegeben, ich stöbere gerade in deinem Blog rum.^^ Dabei ist mir dieser Eintrag aufgefallen und JAAAA ich will so eine Story lesen. Das wäre doch ne schrille Idee. Ich find sie jedenfalls super, egal wie verrückt. Vielleicht hast du ja irgendwann mal Lust dazu.😀

...and thanks for all the fish!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s