Ein Zuhause für meine Bücher (und mich)!

Ja, ich bin ein schlechter Mensch aber aus guten Gründen. Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen der Übersiedlung, denn wir haben nach kurzer aber intensiver Suche eine Wohnung gefunden und es ist sooo toll. Seit ich denken kann wünsche ich mir nämlich eine Wohnung mit Arbeitszimmer bzw. Bibliothek – jetzt ist es soweit, ich fühle mich ganz erwachsen und seriös … und hibbelig wie ein kleines Kind zu Weihnachten.🙂

Seither sortiere ich Bücher aus und um, überlege mir ein System für das ich viel zu ungeduldig bin, trage Kisten die Stiegen hinauf, träume von einem Lesesessel, hänge Bilder auf (danke an die Frau Nachbarin für die Van Gogh Tardis!), werde dem Chaos kaum Herr, und denke generell wenig an das Internet. Verzeiht mir, ich gelobe Besserung – ab dem ersten Montag im neuen Jahr haben wir dann wieder Internet in der neuen Wohnung (warum muss man eigentlich erst eine Firma auf Facebook anpöbeln bevor man Kundenservice bekommt?) und bloggen soll mein Neujahrsvorsatz werden.

Liebe Leserlein, erzählt doch mal von Euren Büchersammlungen … habt Ihr da ein System und wenn ja, welches? Ich bin neugierig!

11 thoughts on “Ein Zuhause für meine Bücher (und mich)!

  1. Auch hier nochmal: Neid!

    Zurzeit habe ich ja nicht wirklich ein System, da viele meiner Bücher immer noch eingelagert sind und der Rest kein wirkliches Zuhause aka Bücherregale hat.
    Ansonsten sortiere ich Bücher aber eher nach Verlagen/Autoren und Themengebieten (also Romane, Kinderbücher, Sachbücher, Biographien etc.) denn alphabetisch, das finde ich zu mühselig und starr.

      1. Nahaaain, Strandmon ist mir irgendwie zu ohrensesselig bieder, da muss ich immer ans Wohnzimmer meiner Großeltern denken (was eigentlich gar nix schlimmes ist, im Gegenteil …) – Stockholm hat so einen tollen Raumschiffcaptain-Vibe und ist saubequem, ich wollte gar nicht mehr aufstehen von dem Ding …😉

    1. Ich hab jetzt auch begonnen, thematisch zu sortieren und das eher intuitiv … ein Billy ist nur für Fachliteratur und Unikram, die Kochbücher sind in der Küche und des Lieblingsmenschen Bücher (auch wenn das nicht viele sind) sind in seinem Arbeitszimmer. Bei dem Rest wirds eher schwierig …

      Alphabetisch finde ich ganz schrecklich, so pedantisch / zwangsneurotisch bin ich nicht und außerdem würde das ewig dauern, weil ich mich im Alphabet nur zurechtfinde wenn ich es von Anfang an laut aufsage … fast ebenso schlimm finde ich den tollen Tipp, den man in jedem zweiten Einrichtungs-/Deko-/Tussiblog findet, nämlich nach Farben der Buchrücken weil das ja sooo schööön ist. Dumm, aber schön.😛

      1. Gut aussehen tut das schon, nach Farben sortieren, aber da gebe ich dir recht, ich finds auch zu sehr Tussi und Bücher sind doch keine Designobjekte! Außer man sortiert wie ich nach Verlagen oder thematisch, dann kommt fast automatisch eine einigermaßen farbliche Sortierung zustande, man denke nur an den Diogenes Verlag!

  2. Oooooooooooooh, eine eigene Bibliothek! *haben will* Bei uns schaut’s so aus, dass ich zwei Billy-Regale vollgestopft habe (die Bücher stehen in zwei Reihen), dazu noch einen Raumteiler (Bücher stehen ebenfalls zweireihig), im Vorraum gibt’s auch noch ein paar Regale… aber eine eigene Bibliothek ist sich bisher nicht ausgegangen, dafür ist die Wohnung blöderweise zu klein *meh* Aber wie mein lieber Mann mal gesagt hat: “Mäuschen, wir können nicht jedes Mal umziehen, wenn die Regale voll sind.”🙂 Hätte die Wohnung nicht so ein geniales Bad, wären wir vermutlich eh schon umgezogen.

    1. Ja, diese Wohnung ist eigentlich ein bissl zu groß für uns – aber hey, mehr Platz für mehr Bücher (und mehr Katzen!) und eine Terrasse mit Blick über Wien …🙂 Das ist ein Wunschtraum come true …

  3. What? Die guten Bücher!! Und what?? 500. Ooooohr. Eine Bibliothek. Ein Traum. Hoffe nur du hast die Bücher nicht alle in die Tonne gekloppt.😉 Also meine Bücher sortier ich nur nach Genre und im Genre nach Autor. Aber nicht nach Alphabet. Würde auch anhand des aufsagens zu viel Zeit in Anspruch nehmen.😀 LG.

...and thanks for all the fish!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s