Category Archives: Catalunya

Sachen machen: Museu del Cinema, Girona

Quina il.lusió! Diese schöne Stadt hat mein Herz gestohlen wie keine andere, in diese schöne Stadt werde ich jedes Mal wenn ich zurückkehre nach Hause kommen, diese schöne Stadt ist Girona. Sie liegt etwa anderthalb Stunden nordwestlich von Barcelona und ist vor allem bekannt für ihren Flughafen, wo die Billigflieger die guiris in Massen abladen und mit Shuttlebussen nach Barna oder an die Costa Brava karren. Uns soll’s recht sein, selber schuld, sie verpassen nämlich wirklich was … Girona ist nämlich nicht nur irgendeine blöde verstaubte Provinzmetropole. 😉

Eins der Highlights in Girona ist das Museu del Cinema (Kino- und Filmmuseum), das man als Cineast unbedingt besuchen sollte wenn man mal in der Gegend ist, wenn man das süße guiri-Dasein satt hat oder es regnet (das machen guiris doch, wenn es regnet, oder? – dann gehen sie ins Museum und warten bis es aufhört. Dabei ist Regen an der Küste eigentlich ziemlich schön … ). Oder um es mit Polly Adlers unsterblichen Worten zu sagen: “Das Leben ist manchmal mehr Amstetten Girona als Paris Hollywood”. Continue reading Sachen machen: Museu del Cinema, Girona

Feliç Sant Jordi!

Heute ist Welttag des Buches, weil Shakespeare, weil Cervantes, weil Josep Pla, weil eh schon wissen. Heute ist Sant Jordi und mein Herz blutet einmal mehr weil ich hier bin und nicht dort, weil heute überall entre mar i muntanya, von den Pyrenäen bis zu den Terres de l’Ebre, der schönste Tag des Jahres ist und die rambles voll mit Büchern und die Buchhandlungen voll mit Sonderangeboten… Es ist der “katalanische Valentinstag” – zumindest wenn man meinem Facebook-Feed glauben darf, der pünktlich zu Sant Valentí voll ist mit Statements wie “jo, de fet, sóc més de Sant Jordi” (“also eigentlich mag ich Sant Jordi lieber”) –und warum ist leicht erklärt. Traditionsgemäß schenkt der edle Ritter seiner Angebeteten eine Rose und die Prinzessin ihrem Angebeteten ein Buch, aber zum Glück leben wir ja in einer modernen und gleichberechtigten Gesellschaft, also YAY! MEHR BÜCHER FÜR ALLE!!!

http://www.manelmarc.com/

Und irgendwann in ferner Zukunft habe ich den Lieblingsmenschen hoffentlich auch so weit katalanifiziert, dass ich auch eine Rose zwei Bücher und dafür keine Rose bekomme. Bis dahin kugel’ ich mich zusammen und lese ein Buch, das ich schon habe, lese Espriu, obwohl das Espriu-Gedenkjahr schon vorbei ist, und träume mich zurück nach Sinera, das um diese Jahreszeit besonders schön ist.

Bona Diada a tothom! Visca Sant Jordi! Visca Catalunya! ||*||